Die Test-CD für Erwachsene liefert eine einfache und eindeutige Aussage über die Hörwahrnehmung.
Eine einfache Version ist sogar kostenfrei hier auf dieser Webseite nutzbar (optimal für Windows Browser).

Test CD Erwachsene

Flüsterstimme (hohe Sprachfrequenzen): Wie viele tiefe Frequenzen benötige ich, um Gesprochenes zu verstehen? (gute Hörleistung = möglichst wenige tiefe Frequenzen)
Schnellsprecher (Sprechgeschwindigkeit): Wie langsam muss man mit mir sprechen, damit ich es verstehen kann? (gute Hörleistung = hohe Sprechgeschwindigkeit und trotzdem gutes Verständnis)
Zwei Ohren (beidohriges Hören): Kann ich differenziert auf dem linken und rechten Ohr hören? (gute Hörleistung = Verständnis von Wörtern auf beiden Ohren)
Lärm und Hören (Nutzschallverstärkung, Filterung, Cocktail-Party-Effekt): Wörter verstehen trotz Störschall? (gute Hörleistung = laute Störgeräusche und trotzdem gutes Verständnis).

Bestellung dieses Test als CD im Shop

Nach dem Test bieten wir auch aktivierendes Hörtraining an. Das besondere bei Audiva ist, dass wir mit harmonischen musikalischen Inhalten arbeiten und Umweltgeräusche vermeiden, da wir diese als belastend einordnen. Zudem vermeiden wir immer gleiche Hörinhalte (wie sie durch fertige Hörtrainings CD´s oder DVD´s bereits angeboten werden).
Ein HWT Gerät, welches Audio - CD´s immer aktuell neu filtert, bietet dem Gehör maximale Abwechslung:

Verbesserungen durch Audiva® HörWahrnehmungsTraining

Das HörWahrnehmungsTraining HWT stimuliert hohe Frequenzen ab 1000 Hz durch harmonische Musik über Kopfhörer 30 Min. täglich. Es regt die Verarbeitung und Weiterleitung hoher Frequenzen durch Hochtontraining an. Es ist geeignet für Verbesserungen im Test Flüsterstimme.
Weiter stimuliert es den Ausgleich linkes - rechtes Ohr durch das Lateraltraining. Es ist geeignet für Verbesserungen im Bereich Zwei Ohren.
Beide Verfahren arbeiten im HWT zusammen und sind programmgesteuert durch sog. Level 1 bis 6. Diese werden am Gerät vom Benutzer nach Trainingsplan selbst eingestellt bzw. mit Empfehlungen vom mit Audiva erfahrenen Akustiker auch angepasst.
Die HWT Anregungen der Ohr-Gehirn Verbindung führt als Gesamteffekt zu einer schnelleren Weiterleitung im Bereich des Gehör - Gehirn (afferent) und Gehirn - Gehör (efferent) und dadurch meistens auch zu einer Verbesserung im Bereich Schnellsprecher und Lärm und Hören als komplexe Leistungen.

Das HWT wird immer ohne Hörgeräte mit Kopfhörern durchgeführt, da Hörgeräte wie Tiefpassfilter wirken und die hohen Frequenzen teilweise blockieren.

Möglicherweise staunt man, wie sich die Hörkurve durch das aktivierende HWT Hörtraining nach 12 Wochen verändert hat. Das funktioniert bei Kunden, die maximal 50 dB Verlust bei 4000Hz haben. Bei der Anpassung eines Hörgerätes wird im Erfolgsfall entsprechend weniger Verstärkung benötigt. Wir empfehlen am Hörgerät immer 10 dB unter dem Verstärkungswert zu bleiben, der vorgegeben wird. Dies kommt der Dynamik des Gehör - Gehirn Komplex zugute und eine Überforderung durch das Hörgerät wird weitgehend ausgeschlossen.